HOME
 NEWS / SPIELBERICHTE / TERMINE
 VERANSTALTUNGEN
 ARCHIV
 NEWS / SPIELBERICHTE
 FC M‹NZKIRCHEN
 ALLGEM. INFO / CHRONIK / VORSTAND / ...
 FANSHOP / FANARTIKEL
 MANNSCHAFTEN (O÷FV)
 KM / RESERVER / DAMEN / JUGEND / ...
 AH/SENIOREN
 FUSSBALL-PENSIONISTEN
 KUMMERKASTEN (GńSTEBUCH)
 W‹NSCHE / BESCHWERDEN / IDEEN / ...
 LINKS
 SPONSOREN / VERBńNDE / VEREINE / ...
 KONTAKT / ANFAHRT
 FANCLUB BLAU-WEISS
 at.wetter.tv: MŁnzkirchenWetter MŁnzkirchen - Morgen
 FCM
 QUICKLINKS
Bezirksliga West | FCM O÷FV
News
Freitag, 29. Juli 2016[zurŁck]
Florian Klaffenb√∂ck - "Gria√ü Gott" beim FC M√ľnzkirchen!
Weiter geht es mit der Vorstellung unserer Neuzugänge. Heute präsentieren wir euch einen Spieler, der komplett auf eigenen Wunsch den Weg zum FCM fand.

Name: Florian Klaffenböck
geboren am 21.01.1996
Position: Abwehr bzw. Defensive
zuvor: Union St. √Ągidi (seit 2004)

1.) Was war ausschlaggebend f√ľr dich, dass du zum FC M√ľnzkirchen gewechselt bist?
Flo: Ich spielte seit Jahren, ja seit meiner Kindheit bei der Union St. Aegidi. Jetzt war die Zeit reif f√ľr eine Ver√§nderung. M√ľnzkirchen beobachtete ich schon immer und das war f√ľr mich immer ein interessanter Verein in der Region. Ich sehe hier perfekte Voraussetzungen, dass ich mich hier weiterentwickeln kann. Diese Meinung hat sich in den letzten 3 Wochen schon best√§tigt.

2.) Was sind - neben Fu√üball nat√ľrlich - deine Hobbys?
Flo: Im Winter f√ľhle ich mich von der wei√üen Pracht angezogen. Ich liebe es, das Snowboard auszupacken und damit "herumcruisen". Sonst spiele ich noch gerne Volleyball und bin auch auf diversen Veranstaltungen/Festln zu finden.

3.) Wie sind deine ersten Eindr√ľcke von deinem neuen Verein und deinen neuen Kollegen? Wir hoffen, dass du dich wohl f√ľhlst bei uns!
Flo: Bis jetzt kann ich dem Wechsel nur Positives abgewinnen. Alles passt und die gesamte Mannschaft arbeitet als "Team" auf den Saisonstart hin. Von mir aus könnte es schon losgehen, ich bin voller Tatendrang! :)

4.) Welche Ziele hast du dir f√ľr die bevorstehende Saison gesteckt?
Flo: Hier schließe ich mich den anderen Kollegen an. Wichtig ist, dass sich keiner verletzt, dass wir erfolgreich sind und dass wir uns als Mannschaft weiterentwickeln.

Somit noch einmal ein offizielles "Gria√ü Di" und willkommen in M√ľnzkirchen und in der Bezirksliga West!